Loading

DMARC TXT Eintrag

Zuletzt überarbeitet Oktober 09, 2019
← Alle Kategorien

Domain-based Message Authentication, Reporting and Conformance (DMARC) ist eine Spezifikation, die entwickelt wurde, um den Missbrauch von E-Mails zu reduzieren, wie er etwa bei Mail-Spoofing vorkommt. DMARC versucht einige seit langem bestehende Unzulänglichkeiten im Zusammenhang mit der Authentifizierung von E-Mails zu beheben und wurde bei der IETF zur Standardisierung eingereicht.

Was passiert wenn der DMARC TXT Eintrag nicht oder nicht korrekt gesetzt ist?

Ihre eMail wird weiterhin an den korrekten Empfänger geliefert, höchstwahrscheinlich wird der empfangende Mailserver jedoch Ihre Nachricht als SPAM klassifizieren und ggf. verwerfen.

Wird die in Verbindung mit Exchange genutzte Domain von uns verwaltet,
kümmern wir uns um die korrekte Einrichtung der DNS Einträge für Ihre Domain.

Bitte konfigurieren Sie den folgenden TXT-Eintrag bei Ihrem DNS Anbieter

Typ:TXT
Host:_dmarc
Wert:“v=DMARC1; p=none; rua=mailto:grp.ffm01@webhod.de; ruf=mailto:grp.ffm01@webhod.de;”
TTL:3600

Wie können Sie prüfen ob der Eintrag erfolgreich gesetzt wurde?

Führen Sie folgende Abfrage in der Eingabeaufforderung Ihres Windows Endgeräts aus. Als Beispiel verwenden wir hier die Domain “jupiterweb.me”. Bitte ersetzen Sie diese durch Ihren jeweiligen Domainnamen.

nslookup -q=txt _dmarc.jupiterweb.me

Das Ergebnis der Abfrage muss folgende Information zurückliefern:

Hilfe bei der Einrichtung des DNS Eintrags

Sollte Ihre Domain von einem externen DNS Anbieter wie z.B. Strato, Ionos oder United Domains verwaltet werden, bitten wir Sie im Zweifel den Support des jeweiligen Anbieters zu kontaktieren um Hilfe für die Erstellung der korrekten Einträge zu erhalten.

Mögliche Fehlerquellen

  • Alte DNS Caches sind noch auf Endgeräten aktiv. Nach Änderung der DNS Einträge bei Ihrem DNS Anbieter kann es bis zu 24 Stunden dauern bis diese aktiv sind. Sollten Sie nach Ablauf von 24 Stunden weiterhin Probleme bei der Einrichtung haben, führen Sie die hier genannten Prüfschritte erneut aus und wenden sich ggf. an unseren Kundenservice oder den Kundenservice Ihres DNS Anbieters.

Weiterführende Informationen

Weitere technische Informationen zu DMARC und dem bei DMARC verwendeten Verfahren zur Prüfung von Absender und Empfänger können Sie folgender Seite entnehmen:

https://de.wikipedia.org/wiki/DMARC