Loading

4. Einrichtung MS Outlook Version 2010 und 2013

Zuletzt überarbeitet Oktober 10, 2019
← Alle Kategorien

Die Einrichtung von MS Outlook 2010 und 2013 kann analog der automatischen Einrichtung in Outlook ab Version 2016 erfolgen. Wir empfehlen grundsätzlich die automatische Einrichtung Ihres Kontos in Outlook unabhängig von der verwendeten Version.

Bitte beachten Sie für die automatische Einrichtung die Hinweise zu erforderlichen Autodiscover DNS Eintragen. Informationen hierzu finden Sie in folgendem Artikel:

Anlage des Autodiscover SRV Eintrags

Hinweise zu Outlook 2010

Sollten Sie Outlook in Version 2010 verwenden, achten Sie bitte darauf mindestens das von Microsoft zur Verfügung gestellte Service Pack 2 zu installieren! Outlook 2010 ohne Service Pack 2 wird von unserer Infrastruktur nicht unterstützt. Weitere Informationen zu unterstützten Clients finden Sie auch in unserem Artikel

Hosted Exchange unterstützte Clients

Manuelle Einrichtung in Outlook ab Version 2010 SP2 und 2013

Sollte dennoch die manuelle Einrichtung von Outlook 2010 SP2 oder 2013 erforderlich sein, führen Sie bitte die nachfolgenden Schritte aus.

Anzeigen der Exchange GUID

Bevor Sie mit der Einrichtung beginnen ist es erforderlich die Exchange GUID Ihres Kontos aus dem Exchange Admin Center abzufragen. Lesen Sie dazu bitte den Artikel

Anzeigen der Exchange GUID

Manuelle Einrichtung Schritt für Schritt

Schritt 1

Erstellen Sie ein neues eMail-Profil über die Windows Systemsteuerung



Schritt 2

Fügen Sie ein neues eMail-Konto hinzu und wählen Sie im anschließenden Dialog “Manuelle Konfiguration zusätzlicher Servertypen”:

Schritt 3

Wählen Sie „Exchange Server oder kompatibler Dienst“:

Schritt 4

Im Folgenden Dialog tragen Sie bitte im Feld „Server“ Ihre vollständige Exchange GUID (Bsp.: 8371f14g2-a04f-4379-8256-48tc9983249b@ihredomain.de) sowie Ihren Mailbox-Benutzernamen in das Feld „Benutzername“ ein. Wählen Sie “Cache-Modus” und klicken Sie im Anschluss auf „Weitere Einstellungen“:

Schritt 5

Wechseln Sie im nun folgenden Dialog zum Reiter „Verbindung“ und klicken Sie auf „Exchange-Proxyeinstellungen“:

Schritt 6

Setzen Sie die Werte für die Felder im nachfolgenden Dialogfeld exakt wie im nachfolgenden Screenshot angezeigt und bestätigen Sie die Eingabe mit Klick auf „OK“:

Schritt 7

Bestätigen Sie das aktuelle Dialogfeld ebenfalls mit Klick auf „OK“:

Schritt 8

Klicken Sie nun auf „Weiter“:

Schritt 9

Geben Sie Ihr Mailbox Kennwort ein, klicken Sie auf “Anmeldedaten speichern” und bestätigen Sie den Dialog mit “OK”:

Abschließende Informationen

Nach den oben genannten Schritten ist die Einrichtung Ihres Kontos abgeschlossen. Bitte starten Sie Outlook neu.

Beim Betrieb von Outlook im Cache Modus werden beim ersten Start des Programms alle Daten vom Exchange-Server heruntergeladen. Je nach Größe Ihres Postfachs kann dies einen Moment dauern. Bitte schließen Sie Outlook in der Zwischenzeit nicht sondern erst wenn die Synchronisation vollständig abgeschlossen ist. Die Synchronisation ist abgeschlossen sobald in der Outlook Statusleiste unten rechts der Hinweis „Online mit Microsoft Exchange“ (bei Verwendung des Online-Modus) oder „Verbunden mit Microsoft Exchange“ (bei Verwendung des Cache-Modus) erscheint: